Sinn und Zweck des Daseins

Elhamdulillah (Lobpreisung gebührt Allah) Elhamdulillah, Elahmdulillahi hamdel-kamiliene Wessalatu wesselamu ala Rassuluna Muhammedin we ala alihi we´ssahbihie edschmaien.

Ich danke Gott, dass er mir hier die Gelegenheit und die Möglichkeit gegeben hat, Seine Religion den Menschen zu verkünden, ihnen näher und verständlicher zu bringen. Allahu´alem (Allah weiss alles besser), ich bin kein besonderer Mensch. Ich wurde geboren, hab Kindheit wie auch Jungendzeit gehabt und werde irgendwann sterben. Dieser Schicksal ist jedem vorbestimmt und ist unumgänglich. Das ist wie eine Art sich wiederholender Zyklus. Wie ein ständig wiederholender Kreis, den man bis jetzt nicht unterbrechen konnte und in der Zukunft auch nie unterbrochen werden kann. Die Frage stellt sich aber eher anders; Warum das ganze?

Warum werden welcher Sterben und andere Geboren? Ein Gafil (Wirklichkeitsblinder/ Wirklichkeitsignorierer nenne ich sie mal kurzer Hand) würde nach seiner Vorstellungsvermögen viele unterschiedliche Gründe aufzählen. Ein tiefgründiger Mensch würde eher dazu neigen darüber nach zu denken und würde von sich selbst keine Antwort darauf finden können.

Ich bin Muslim und uns wurde beigebracht, was Allah und sein Gesandter Rassulullah Sallallahu aleyhi wessellem uns beigebracht und gesagt wurde. Allah sagt in Kuran dazu (sinngemäß) „Ich habe die Dschinns und die Menschen erschaffen, damit sie mir Dienen“. Jetzt müssen wir unvoreingenommen darüber innehalten und nachdenken. Hand aufs Herz. Dieser Vers sagt doch alles aus; Wenn man die Existenz des Menschens mit eigenen Verstand begründen versucht hätte, könnte man nie so präzise erklären, warum der Mensch je erschaffen wurde! Denn vergleichbar mit anderen Geschöpfe sind die Menschen wirklich sehr schwach und zerbrechlich. Da sind die Tiere ganz andere Klasse, was die Stärke und Ausdauer angeht. Die reichen allemale, wozu die Menschen? Da eilt dieser Vers und erleuchtet uns. Er hilft uns zu begreifen, warum wir existieren.

Selam sei auf den, der sein Verstand richtig einsetzen und den richtigen Pfad finden kann und sich unerschütterlich daran festklammern kann…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.